Start der Grundausbildung 2017/2018

Am Mittwoch, den 08.11.2017 begann die neue Grundausbildung der Ortsverbände Rottweil, Trossingen, Tuttlingen und Villingen-Schwenningen. Dabei werden die 15 Teilnehmerinnen und Teilnehmer durch die Ausbilder Markus Mittermüller und Dietmar Gutbrod mit Hilfe ihres Ausbilderteams in den Grundlagen der THW-Arbeit ausgebildet. Dazu gehört beispielsweise das Bewegen von Lasten, der Umgang mit Stichen und Bunden, die Berechtigung im Behördenfunk zu funken, sowie der Aufbau von Beleuchtungsmitteln.

Die Ausbildung umfasst dabei 81,5 Stunden, welche sich in Theoriestunden am Mittwochabend und Praxisausbildungen an 4 Samstagen gliedert. Das Team der Ausbilder besteht dabei aus erfahrenen Helferinnen und Helfern, wie auch Unterführern und Einheitsführern aus den Ortsverbänden Tuttlingen und Villingen-Schwenningen.

Nach dem erfolgreichen Ablegen der schriftlichen und theoretischen Prüfung im kommenden Frühjahr werden die angehenden Helferinnen und Helfer in den jeweiligen technischen Zügen, gemäß ihrer persönlichen Eignung, eingesetzt. Während der an die Grundausbildung anschließenden Fachausbildung erhalten die dann einsatzberechtigten Helferinnen und Helfer weitere Fähigkeiten für ihre Tätigkeit in der jeweiligen Bergungs- oder Fachgruppe.

Wir wünschen den Auszubildenden für Ihre Ausbildung und anschließender Prüfung viel Erfolg und einen guten Start in der großen THW-Familie.