Ausbildung "Einfacher Stegbau"

Am 22.03.2019 um 19.00 Uhr traf sich die 1. Bergungsgruppe (1. TZ/B1) an diesem Dienstabend zur Ausbildung. Das Thema lautete: "Einfacher Stegebau".

Dazu fuhr die Mannschaft mit dem GKW (Gerätekraftwagen) ins Lippachtal auf Höhe des Spielplatzes hinter Mühlheim a.d.D. Dabei gestaltete sich das angenommene Einsatzszenario wie folgt:

 

Nach einem Starkregenereignis im Landkreis Tuttlingen wurden mehrere Brücken durch Sturzfluten weggespült. Um den Zugang für die Rettungskräfte zu ermöglichen, sollte in kürzester Zeit ein Behelfssteg über den Bach gebaut werden.

 

Nach der ersten Erkundung des Gruppenführers Alexander Talareck begann unter seiner Führung der Bau. Zuerst musste die Einsatzstelle mit LED Scheinwerfern ausgeleuchtet werden.

Um die Realität zu simulieren durfte hierbei die fiktiv weggespülte Brücke nicht benutzt werden.

Im weiteren Verlauf baute die Mannschaft mit Hilfe von Steckleiterteilen, dem EGS (Einsatzgerüstsystem) und Holzbohlen den Übergang.

  

Nach nur 15 min. Bauzeit konnte der Auftrag erfolgreich abgeschlossen werden und so rückte die 1. Bergungsgruppe nach dem Rückbau in die Unterkunft wieder ein.